Fähigkeiten die den Kunden begeistern im Verkaufstraining lernen

Um den Kunden im Verkaufsgespräch zu begeistern, ist es wichtig eine emotionale Beziehung zu ihm aufbauen zu können. Fähigkeiten die Sie dafür benötigen, können Sie in unserem Verkaufstraining lernen.

Auf die Einstellung kommt es an!

Sie wollen den Kunden begeistern? Dann müssen Sie auch selbst von ihren Produkten, Unternehmen und sich selbst überzeugt sein! Im Verkaufstraining arbeiten wir deshalb gezielt an Ihrer inneren Einstellung.
Wer jeden Tag mit einer positiven Einstellung an die Arbeit geht, wird auf Dauer auch mehr Erfolg haben. Denn die eigene Haltung lenkt unser Handeln in eine bestimmt Richtung. Dafür ist es auch wichtig, sich jeden Tag aufs neue motivieren zu können. Überlegen Sie beispielsweise, was Ihnen an ihrem Job besonders viel Spaß macht und motivieren Sie sich so selbst.
Identifizieren Sie sich mit Ihrem Unternehmen und seien Sie loyal. Der Kunde wird merken, wie sehr Sie von ihrem Unternehmen überzeugt sind und so auch selber mehr Vertrauen aufbauen.
Im direkten Gespräch mit dem Kunden ist es besonders bedeutend, dass Sie authentisch, offen und selbstbewusst auftreten. So wirken Sie glaubwürdig und sympathisch.
Um Vertrauen zum Kunden aufzubauen, ist Zuverlässigkeit unverzichtbar. Seien Sie deshalb stets pünktlich und halten sich an Abmachungen. Dies schafft Schritt für Schritt mehr Vertrauen.
Als Verkäufer gehören Rückschläge zum Alltag, denn nicht jeder Akquisitionsversuch kann in einem Abschluss enden. Top-Verkäufer lassen sich dadurch jedoch nicht entmutigen und bleiben mit Durchhaltevermögen am Ball. Denn mit Sicherheit werden Sie dann irgendwann die Früchte Ihrer Bemühungen ernten können.

Auch wenn Ihnen vielleicht nicht all diese Fähigkeiten in die Wiege gelegt wurden, so können Sie diese doch in einem Verkaufstraining erlernen.

Versetzen Sie sich in den Kunden hinein!

Eine der wichtigsten Fähigkeiten im Umgang mit dem Kunden ist Empathie. Das bedeutet Sie sind in der Lage die Gefühle und Beweggründe des Kunden zu erkennen und können angemessen darauf reagieren. Gelingt Ihnen dies, wird sich der Kunde verstanden fühlen und schneller eine Beziehung zu Ihnen aufbauen. Doch auch wenn Ihnen dies schwer fällt, bietet Ihnen ein Verkaufstraining die Möglichkeit diese Fähigkeit zu trainieren.
Sympathie entsteht vor allem durch Gemeinsamkeiten. Deswegen ist es von Vorteil, wenn Sie ihre Kommunikation individuell an ihren Kunden anpassen. Sprechen Sie in der Sprache des Kunden!
Wie schlagfertig sind Sie? Im Verkaufsgespräch ist es oft wichtig, sich auf neue Situationen einzustellen und angemessen zu reagieren.  Wer also schlagfertig und flexibel ist, ist klar im Vorteil im Verkaufsgespräch.

Was Sie noch im Verkaufstraining lernen können

Das beste Produkt nützt nichts, wenn Sie es nicht auch ansprechend präsentieren. Und diese Präsentationsfähigkeiten können Sie im Verkaufstraining lernen! So können Sie ihr Angebot und ihre Leistung künftig noch überzeugender dem Kunden vorstellen.
Schwierige Situationen, wie zum Beispiel Einwände, können in jedem Verkaufsgespräch vorkommen. Lernen Sie deshalb verschiedene Methoden im Verkaufstraining kennen, wie Sie auf Einwände oder Kritik reagieren können. Dies wird Ihnen dabei helfen, auch in schwierigen Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren.

Lernen Sie im Verkaufstraining noch viele weitere Methoden kennen, um den Kunden zu begeistern!

Alexander Verweyen
Nach seinem Studium der Betriebswirtschaft folgte 1989 eine Ausbildung zum Consultant und Sales Trainer. 1991 machte Alexander Verweyen sich als Berater selbständig. Heute ist Verweyen Geschäftsführer der AVBC GmbH in München und hält Vorträge für Führungskräfte und Mitarbeiter mit Kundenkontakt.