Stress­management

Situation und Inhalte zu Stressmanagement

Die WHO hat Stress zu einer der größten Gesundheitsgefahren des 21. Jahrhunderts erklärt. Mehr als die Hälfte aller Erkrankungen lassen sich auf übermäßigen Stress zurückführen. Laut WHO lag der durch Stress verursachte volkswirtschaftliche Schaden im Jahr 2006 allein in Deutschland bei rund 45 Mrd. EUR.

Präventive Maßnahmen gegen Stress helfen, Kosten einzusparen, die Produktivität eines Unternehmens zu steigern und die Mitarbeiterzufriedenheit signifikant zu erhöhen. Das erfordert jedoch ein Umdenken bei allen Beteiligten.

Sowohl individuelle Stress-Bewältigungs-Strategien wie auch die innerbetriebliche Kommunikation, der Einsatz von Führungsinstrumenten (Coaching) stehen dabei im Fokus.

Unser Training zum Thema Stress und Stressmanagement zeigt Zusammenhänge auf und entwickelt auf den Einzelnen und das Unternehmen abgestimmte Maßnahmen zur Stressreduktion und Stressbewältigung.

Stressmanagement

So bekommen Sie Ihren persönlichen Stress in den Griff

Stress – was ist das eigentlich?

  • Stresstheorien – Eustress – Disstress
  • Kognitive und physiologische Aspekte

Stress und seine körperlichen und psychischen Auswirkungen.

  • Folgen: Burnout vs. Depression und deren Merkmale

Wo kommt Stress her?

  • Welche Stressoren gibt es?
  • Stressverstärker und Antreiber
  • Aktive vs. Passive Reaktionsform
  • Wodurch trage ich zu Stressreaktionen bei anderen bei?

Warnsignale – Anforderung – Überforderung

  • Stresskompetenz entwickeln
  • Stressbewältigungsstrategien (Coping)

Erkennen, Anwenden und Nutzen von Ressourcen

  • Entspannung als Basic Skill
  • Flexibilität als Ziel

Wie funktionieren Entspannung und Wohlbefinden?

  • Physiologische Grundlagen
  • Willentliche Umschaltung – Praktische Übungen
  • Hygienefaktoren: Schlaf, Lebensrhythmen und Lebensplanung

Regeneratives Stressmanagement

  • Richtige Atmung zum Cool down
  • Kurzmeditationen am Arbeitsplatz
  • Progressive Muskelentspannung

Zielgruppe: Sachbearbeitung und Innendienst

Anforderungen Innendienst

  • Unvermeidbare Stressoren vs. vermeidbare Stressoren
  • Meine Rolle und Aufgaben im Innendienst
  • Strategien erfolgreicher Menschen im Umgang mit Stress

Mentales Stressmanagement

  • Stress als Resultat persönlicher Bewertungen
  • Stress verschärfende Denkmuster
  • Probleme reflektieren, zu neuen Lösungen finden
  • Von der Problem- zur Lösungsebene

Zeit- und Selbstmanagement

  • Stärken und Schwächen analysieren
  • Eigene Wünsche und Bedürfnisse wahrnehmen und umsetzen
  • Situationen und Sachverhalte einschätzen lernen
  • Prioritäten erkennen und setzen
  • Arbeitsaufgaben strukturieren und planen

Aktivierungs- und Vitalisierungsübungen

  • Stress verhindern/ entstandenen Stress abbauen mit aktiven Pausen
  • Kreative Methoden und Techniken zum Stressabbau

Zielgruppe: Führungskräfte

Stress verschärfende Denkmuster

  • Stressverstärker
  • Perfektionistische Kontrollambitionen; Arbeitssucht vs. Arbeitsflucht

Coachingpotentiale identifizieren

  • Wie erkenne ich gestresste Mitarbeiter?
  • Was stresst? Objektive und subjektive Stressoren

Stressformen

  • Die wichtigsten Regeln für den Umgang mit gestressten Mitarbeitern

Coaching von Mitarbeitern mit hohem Stresslevel

  • Welche Hilfestellungen kann ich geben?
  • Wie kann ich einen Mitarbeiter entlasten?
  • Maßnahmen auf individueller, sozialer und Organisationsebene
  • Wichtige Tipps zum Coaching

Die Führungskraft als Vorbild

  • In der Balance bleiben/Stressbewältigung
  • Überprüfen der eigenen Lebenspraxis
  • Stress verhindern, entstandenen Stress abbauen mit aktiven Pausen
  • Kreative Methoden und Techniken zum Stressabbau
  • Lebens- und Arbeitsziele in Einklang bringen.

Zielgruppe: Außendienst

Stressfaktoren im Außendienst

  • Spannungsfeld Kunde – Unternehmen
  • Reisezeiten und – planung
  • Termindruck und Zielerreichung
  • Konkurrenzdruck

Die wichtigsten Regeln beim Umgang mit hoher Arbeitsbelastung

  • Strategien erfolgreicher Menschen im Umgang mit Stress
  • Prioritäten setzen und einhalten
  • Umgang mit hohen (Arbeits-) Anforderungen
  • Flexibilität als Ziel

Strategien gegen Stress

  • Stress verschärfende Denkmuster
  • Bewertungsmöglichkeiten von Alltagssituationen
  • 8 Faktoren der Resilienz
  • Von der Problem- zur Lösungsebene
  • Selbstmanagement – sich selbst führen

Planung und Organisation der Arbeitstages

  • Optimierte Zeit- und Reiseplanung im Außendienst
  • Die wichtigsten Zeitfresser erkennen und ausschalten
  • Klare Prioritäten setzen
  • Berufs- und Privatleben in Balance bringen

Didaktisches Format und Trainings-Philosophie

Die Trainings werden nach neuesten Erkenntnissen der Erwachsenenbildung realisiert: maximale Interaktion mit den TN, lerntypengerechte Vermittlung der Inhalte, permanent praktischer Bezug zur Vertriebspraxis, keine Beamer-Präsentationen, motivierender Vortragsstil und stets konstruktives Feedback an die TN.
In unseren Trainings wollen wir möglichst wenig Zeit bspw. mit Teilnehmer-Vorstellrunden, etc. verbringen. Stattdessen nutzen wir die Netto-Zeit maximal inhaltlich.
Die Teilnehmeranzahl von je max. 10 Personen pro Teilgruppe stellen Übungsanteile für jeden Teilnehmer sicher.

Sie planen ein Training zum Thema Stressmanagement?

Wir beraten Sie kostenlos und unverbindlich!

Weitere Informationen

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen*

Zu diesem Thema aus unserem Blog: