Ganzheitliche Beratung im Private Banking

Eine ganzheitliche Beratung bietet sowohl für den Kunde, als auch für die Bank wichtige Vorteile.

Deswegen ist eine ganzheitliche Beratung eine Grundvoraussetzung für zukünftigen Erfolg im Private Banking.

Warum ist eine ganzheitliche Beratung sinnvoll?

Eine optimale Verwaltung von einem großen Vermögen ist nicht durch mehrere zusammengewürfelte Finanzprodukte möglich, sondern durch eine sinnvolle Vernetzung dieser. Genau für diese sinnvolle Vernetzung, die auf die Kundenbedürfnisse abgestimmt sein muss, ist eine ganzheitliche Beratung nötig. Denn ein Kunde ist nicht an einzelnen Anlagen interessiert, sondern vielmehr an seiner finanziellen Abischerung und den Wünschen, die er mit seinem Vermögen realisieren kann.

Die Vorteile aus einer ganzheitlichen Beratung aus Sicht des Kunden liegen auf der Hand. Ein Kunde der sich einem wachsenden Vermögen gegenübersieht, benötigt auch mehr und komplexere Finanzprodukte. Daraus entsteht natürlich auch ein höherer Beratungsbedarf. Für den Kunde steht dabei der konkrete Nutzen der Anlage im Vordergrund, wie etwa die Absicherung seiner Altersvorsorge.
Doch davon profitiert auch die Bank. Ein Kunde der rundum zufrieden mit seiner Vermögensverwaltung ist und die Bank vielmehr als einen strategischen Partner, statt eines bloßen Finanzdienstleisters sieht, wird auch höchstwahrscheinlich langfristig bei dieser Bank bleiben. Zudem bietet eine kompetente ganzheitliche Beratung die Möglichkeit sich von der Konkurrenz abzuheben. Nicht zu vergessen, dass der Absatz von mehreren Finanzprodukten auch ein höheres Gewinnpotential bietet.

Alles in allem bietet Ihnen eine ganzheitliche Beratung die Chance, die Zufriedenheit von Bestandskunden zu erhöhen und Neukunden zu gewinnen.

 

Alexander Verweyen
Nach seinem Studium der Betriebswirtschaft folgte 1989 eine Ausbildung zum Consultant und Sales Trainer. 1991 machte Alexander Verweyen sich als Berater selbständig. Heute ist Verweyen Geschäftsführer der AVBC GmbH in München und hält Vorträge für Führungskräfte und Mitarbeiter mit Kundenkontakt.