Blink & Think®

Key-Learnings als Erinnerung aufs Handy

Unangenehm und mühsam?

Die Inhalte von Führungs- und Vertriebstrainings sind sehr häufig verhaltensorientiert. D.h. die Teilnehmer sollen ihr individuelles Führungs- oder Kommunikationsverhalten verändern. Die erste Motivation zur Verhaltensveränderung ist zum Zeitpunkt des Trainings und vielleicht noch kurze Zeit danach erkennbar, aber schnell löst sich die Euphorie im Tagesgeschäft auf: Stress durch Aufgabendichte und volle Terminkalender lässt sich nicht einfach abschalten – es gehört heute zum Berufsleben dazu. Darunter leidet die Lern- und Veränderungsgeschwindigkeit erheblich.

Außer Spesen nichts gewesen?

Ist das der typische Abgesang auf das letzte Training an dem Sie oder Ihre Mitarbeiter teilgenommen haben? Halten Sie jetzt die Aufwendungen in Zeit und Geld dagegen, und Sie werden nicht zufrieden sein. Bleibt die Frage: Was nun? Mehr vom Gleichen oder mal ganz was anderes?

Sie haben bereits einen Blink & Think- Zugang?

Verhaltensänderung nicht auffällig!

Aber was ist mit den mühsam vermittelten Inhalten aus dem letzten Seminar? Werden sie am nächsten Wochenende nochmal reflektiert? Findet die Umsetzung dann wie durch Geisterhand statt? Schließlich hat doch jeder im Seminar einen abschließenden Aktionsplan mit konkreter To-Do-List erstellt! Wird sich schon zeigen – und schließlich ist bei den anderen Teilnehmern auch keine Veränderung spürbar.

Die fehlende Investitionssicherung

Was fehlt ist ein professionelles Follow-Up nach dem Training oder Seminar! Wir verstehen darunter ein regelmäßiges, kurzes Innehalten und beschäftigen mit den wichtigsten Key Learnings aus dem Training. Ein Impuls durch den Trainer, der positiv in Erinnerung geblieben ist und das nutzt, um an Trainingsinhalte und deren Umsetzung zu erinnern.

Aus dieser Notwendigkeit haben wir unsere Lösung entwickelt – sie trägt den Namen: „Blink & Think®“.

Blink & Think Nachhaltigkeit Verkaufstraining Vertriebstraining Alexander Verweyen

Was ist Blink & Think®?

  • Ein Nachhaltigkeitsverstärker, welchen wir im Nachgang zu unseren Verkaufs- & Führungstrainings einsetzen,
  • um weiterhin mit den Teilnehmer im Kontakt zu bleiben um die Lernkurve agil und hoch zu halten,
  • sie in ihren verhaltensorientierten Veränderungsbemühungen weiter zu unterstützen,
  • ihnen ein „Vergessen“ von Trainingsinhalten nicht zu ermöglichen und sie zu motivieren diesen Weg weiter zu gehen und
  • Umsetzungserfahrungen aus neu erlernten Themen mit Trainer und Kollegen auszutauschen.
  • Dabei fokussiert Blink & Think® insbesondere die „verhaltenskritischenTrainingsinhalte, welche entscheidend für den gesamten Umsetzungserfolg sind.
Blink & Think Verkaufstraining Beispiele Vertriebstraining Alexander Verweyen
Blink & Think Führungstraining Beispiele Alexander Verweyen

Sie haben bereits einen Blink & Think- Zugang?

Blink & Think® Pakete

Wählen Sie ein gewünschtes Blink & Think® – Paket aus

Standard-Zugang

  • 3 Inhalts-Pakete
  • 30 Trainings Ihrer Wahl
  • 30 Handouts Ihrer Wahl
  • Mobil Zugriff
  • Email-Benachrichtigungen

Premium-Zugang

  • 10 Inhalts-Pakete
  • 100 Trainings Ihrer Wahl
  • 100 Handouts Ihrer Wahl
  • Mobil Zugriff
  • Email-Benachrichtigungen
  • Kontaktmöglichkeit zu unseren Consultants
  • Video-Einführung in Blink & Think®

All-Inklusive-Zugang

  • Alle Inhalts-Pakete
  • Alle Trainings
  • Alle Handouts
  • Mobil Zugriff
  • Email-Benachrichtigungen
  • Kontaktmöglichkeit zu unseren Consultants
  • Video-Einführung in Blink & Think®
  • 1-Tages-Coaching
  • 8×5 Telefon-Support

Sie haben noch keinen Zugang?

Beantragen Sie einen kostenlosen Test-Zugang

Wie funktioniert Blink & Think®?

Vorbemerkung: Eine möglichst einfache technische Handhabung ist wichtig für die Akzeptanz auf Teilnehmerseite: Keine Plattform mit mühsamen Log In und Passwörtern!

  • Wir definieren aus dem Führungs- oder Verkaufstraining z.B. 10 konkrete Key Learnings, welche für die Teilnehmer besonders wichtig und damit verbindlich sind.
  • Nach der Trainings-Präsenzphase erhalten die Teilnehmer E-Mails in unregelmäßigen Abständen, welche eine Lesezeit von max. 1-2 Minuten haben.
  • Diese E-Mails sind wie folgt aufgebaut: Überschrift eines Key Learnings aus dem Training – beschreibender Kurztext zum Inhalt – abschließende Frage mit persönlichem Umsetzungsbezug (Text und Skala).
  • Der Teilnehmer wird aufgefordert die gestellte Frage in einem Satz zu beantworten und seinen Umsetzungserfolg auf einer Skala von 0 bis 10 anzugeben.
  • Ergebnisse auf TN-Seite: a) Erinnerung an das trainierte Key Learning, b) kurze inhaltliche Auseinandersetzung, c) Stellungnahme/Feedback zur eigenen Umsetzung.
  • Wir erzielen dadurch eine stärkere Verfestigung der dosierten Trainingsinhalte über den so wichtigen Wiederholungs-Effekt.
  • Technisch haben wir die Möglichkeit die Selbsteinschätzungen der Teilnehmer (anonymisiert) zu sammeln und für unseren Auftraggeber im Sinne einer Umsetzungsanalyse auszuwerten.

Sie planen ein Training?

Erfahren Sie die Transfer-Möglichkeiten von Blink & Think®!

Wir beraten Sie kostenlos und unverbindlich!

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen * weitere Informationen