Verhandlungs­training

Trainingsangebot erfolgreich verhandeln

Verhandlungen sind ein essentieller Teil der Vertriebslandschaft

Gerade hier entscheiden oft kleinste Faktoren über gravierende Folgen.

Aus diesem Grund haben wir bei alexander verweyen BUSINESS CONSULTANTS ein spezielles Verhandlungstraining entworfen, dass es unseren Teilnehmern ermöglichen soll, selbstbewusst in Verhandlungen zu gehen und seine Interessen durchzusetzen.

In einer Verhandlung sind gute Argumente nicht alles

In einer Verhandlungssituation kommt es nicht nur auf starke Argumente und überzeugende Darlegungen an, sondern auch darauf, wie man sich als Verhandlungspartner präsentiert. Körpersprache, Ausstrahlung – die nonverbale Kommunikation spielt eine oft unterschätzte Rolle.

Es geht darum, dem Gegenüber zu zeigen, dass man das Gespräch im Griff hat und es in eine Richtung lenkt, von der man überzeugt ist

Die Grundvoraussetzung dafür ist die Fähigkeit, den Verhandlungspartner lesen zu können, seine Gefühle und Regungen richtig zu interpretieren und auf diesen Erkenntnissen die entsprechende Verhandlungsstrategie jederzeit anpassen zu können.

Unser Verhandlungstraining bereitet Ihre Mitarbeiter exakt darauf vor

Die Teilnehmer werden lernen, wie man sich in schwierigen Verhandlungssituationen zurecht findet, vor allem aber werden sie lernen, wie man schwierige Situationen gar nicht erst entstehen lässt.

Ziel dieses Trainings soll somit eine souveräne, überzeugte Einstellung gegenüber Verhandlungsgesprächen jeder Art sein, indem die Teilnehmer falsche Scheu und Unsicherheiten überwinden und eine professionelle Verhandlungvorbereitung sowie Vorhandlungsführung erlernen.

Erfolgsfaktoren einer Verhandlung

Zielgerichtet verhandeln

Die Verhandlung: Ohne Vorbereitung kein Erfolg

Selbstverständlich beginnt eine erfolgreiche Verhandlung nicht erst am Verhandlungstisch.

Professionelle Vorbereitung ist ein wichtiger Faktor erfolgreichen Verhandels, denn nur dadurch ist es möglich, sich im Vorfeld den entscheidenden Überblick über die Situation zu erschaffen, ohne den eine überzeugende Performance sehr schwer beziehungsweise zur Glückssache wird.

Weitere Verhandlungstrainings

Dieses Verhandlungs­training vermittelt Verhandlungs­kompetenz

  • Kompetenz in einem Verhandlungsgespräch entsteht durch eine genaue Kenntnis der Geschäftslage, des Produktes und aller in Frage kommenden Unterpunkte.
  • Kompetenz in einem Verhandlungsgespräch entsteht durch eine genaue Kenntnis der Verhandlungspartner und ihrer persönlichen Vorlieben und Abneigungen.
  • Kompetenz in einer Verhandlungssituation entsteht durch eine starke und wohl überlegte Strategie, mit welcher Sie den Verhandlungsgegner dorthin bringen, wo Sie ihn haben wollen.

Erschaffen Sie Verhandlungskompetenz

Das Verhandlungs­training: Klare Ziele erzeugen einen Weg

Der Schlüssel zur Umsetzung dieser Verhandlungskompetenzen liegt zu aller erst in einer klaren Zieldefinition:

  • Wo soll die Verhandlung hinführen?
  • Welche Details müssen auf jeden Fall geklärt werden?
  • Was kann ich der Gegenseite bieten, um diese Ziele zu erreichen?

Selbstverständlich lässt sich nicht immer jedes Ziel während einer Verhandlung erreichen und es gibt sehr wohl unrealistische Zielsetzungen. Jede Verhandlung ist ein Einzelfall und sollte auch demnach behandelt werden, denn es gibt keine allgemeine Lösung, mit der die Teilnehmer eine jede Verhandlung zum Erfolg führen können.

Dies soll eine der wichtigsten Erkenntnisse unseres Verhandlungstrainings sein

Es kommt immer wieder von neuem auf die richtige Vorbereitung an, welche auf einer passgenauen Analyse der Situation beruht.

Und selbst dann ist keine Verhandlung ein sicheres Match, es können jederzeit unvorhergesehene Argumente oder Vorgehensweisen auftreten. Doch exakt auf diese nie zu erreichende Gewissheit wollen unsere Trainer Ihre Mitarbeiter vorbereiten und ihnen zeigen, wie Sie professionell damit umgehen und in vielen Fällen sogar damit arbeiten können.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie sich die Ziele einer Verhandlung definieren lassen und ebenso individuelle Strategien, mit denen sich diese Ziele verwirklichen lassen. Aus diesem Grund werden die einzelnen Teilnehmer von den Trainern mit verschiedensten Herangehensweisen vertraut gemacht, um eine klare Zieldefinition sowie eine passende Strategie zu ermöglichen.

Konzepterstellung

Nutzen Sie die Erfahrungen von alexander verweyen BUSINESS CONSULTANTS und lassen Sie sich ein individuelles Konzept erarbeiten.

Eine effektive Taktik bedarf einer genauen Analyse der Situation

Einen weiteren unerlässlichen Punkt in der Verhandlungsvorbereitung stellt die detaillierte Analyse der Situation dar:

  • Welche Personen nehmen an der Verhandlung teil?
  • Welche Interessen haben beziehungsweise vertreten sie?

Es geht darum, die Rahmenbedingungen des Gesprächs so genau wie möglich zu verstehen und etwaige Verhandlungstaktiken danach auszurichten. Auch ermöglicht eine derartige Vorbereitung, mit der richtigen mentalen Einstellung in das Gespräch zu gehen.

Manche Verhandlungssituationen benötigen eine ruhige, vorsichtige Führung, andere dagegen eine eher forsche, vorwärts gerichtete Art der Kommunikation.

Das bietet Ihnen nur unser Verhandlungstraining!

Unsere Trainer wollen den Teilnehmern zeigen, wie sie diese Voraussetzungen während der Vorbereitung erkennen und sich mental bereits im Vorfeld darauf einstellen können, um möglichst keine störenden Überraschungen zu erleben.

Zusätzlich ermöglicht es Ihren Mitarbeitern, sich für verschieden Situationen passende Gesprächsstrategien zurechtzulegen, um eigene Fehler während der Verhandlung von vornherein weitestmöglich auszuschließen.

Gleichzeitig bereiten wir die Teilnehmer darauf vor, Fehler auf der Gegenseite unmittelbar zu erkennen, beziehungsweise zu provozieren, und daraus einen Nutzen für ihre persönliche Gesprächsstrategie zu generieren.

Eine professionelle Verhandlung bietet keinen Raum für Mitleid

Eine effektive Taktik bedarf einer genauen Analyse der Situation

Verhandlungsziele definieren und für sich festlegen

  • Welche Möglichkeiten einer Zieldefinition für Verhandlungen habe ich?
  • Wodurch kann ich meine Zielstrategie noch besser festlegen?

Die gängigsten Verhandlungsstrategien – Vor- & Nachteile

  • Warum Kompromisse nicht vorprogrammiert sein sollten
  • Warum Sie durch bestimmte Strategien voreingenommen und somit nicht flexibel in Verhandlungen gehen

Taktische Vorbereitung von Verhandlungen

  • Welche Verhandlungstaktiken gibt es und welche nutze ich in welcher Situation?
  • Wie erkenne ich die Taktik der „Gegenseite“?

Vorbereiten und Einstellen auf die Verhandlung

  • Teilnehmer, Interessen, Rahmenbedingungen und mögliche Störungen analysieren
  • Mentale Situation: Wie programmiere ich mich auf eine erfolgreiche Verhandlungsführung?

Fehler die ich in Verhandlungen unbedingt vermeiden sollte

  • Die 10 schlimmsten Fehler, die nie passieren dürfen
  • Wie gehe ich mit Verhandlungsfehlern der Gegenseite um?

Kleine Zeichen große Wirkung

  • Wie wichtig ist meine eigene Körpersprache für die Verhandlung?
  • Wie interpretiere ich nonverbale Signale meiner Verhandlungspartner?

Tipps, Tricks und Kniffe der erfolgreichsten Verhandlungsführer

  • Starker Auftritt, gekonntes Bluffen, klein machen, charmantes Schmeicheln, hoher Zeitdruck
  • Umgang mit Tricks und deren Einsatz in der eigenen Verhandlung

Verhandlungen erfolgreich zum Abschluss bringen

  • Richtiges Verhalten in kritischen Verhandlungssituationen
  • Closing von Verhandlungen – wie bringe ich eine Verhandlung zum Abschluss?

In unserem Verhandlungs­training lernen Sie mit Emotionen zu arbeiten

Wie oben bereits angesprochen stellt zudem die nonverbale Seite der Verhandlungsführung einen wichtigen Teil dieses Trainings dar.

Es geht uns darum, Ihre Mitarbeiter zu befähigen, Verhandlungen zu genau dem Closing zu führen, welches ihren vorher festgelegten Zielen entspricht.

Dabei unterstützt sie auch das Wissen über effiziente Tipps und Tricks bekannter und vor allem erfolgreicher Verhandlungsführer, welche unsere Trainer Ihren Mitarbeitern in diesem Format weitergeben sowie ihnen erklären, wie und wann diese am sinnvollsten einzusetzen sind.

So kann zum Beispiel ein wirkungsvoller Bluff eine Verhandlung um huntertundachtzig Grad drehen oder verschiedene emotionale Kniffe wie Schmeicheleien oder auch das gekonnte Ausüben von angemessenem Druck auf den Verhandlungsgegner deutliche Auswirkungen auf den Gesprächsverlauf nehmen. Ebenso lassen sich dadurch schwierige Verhandlungssituationen entschärfen und Gespräche wieder auf den gewünschten Pfad leiten.

Kontakt aufnehmen

Wir unterstützen und beraten Sie gerne bei der Planung Ihres Verhandlungstrainings!

In unserem Verhandlungs­training lernen Sie das Ruder in die Hand zu nehmen

Wie Sie sehen, betrachten wir jede Verhandlung als einen Kommunikationsprozess, der mit der richtigen Vorbereitung und den entscheidenden Kommunikationskompetenzen gesteuert werden kann.

Lassen Sie Ihre Mitarbeiter von AVBC zu professionellen Verhandlungsführern weiterbilden!

Gerne erstellen wir ihnen ein individuelles Angebot!

Zu diesem Thema aus unserem Blog:

Sie planen ein Verhandlungstraining?

Wir beraten Sie kostenlos und unverbindlich!

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen * weitere Informationen