Führungs­training

Trainingsangebot Führungstraining

Modernes Leadership

Die Art der Führung begründet den Erfolg eines jeden Unternehmens. Aus diesem Grund haben wir von alexander verweyen BUSINESS CONSULTANTS für diesen Bereich spezielle Trainingsformate entworfen die exakt auf die Voraussetzungen modernen Leaderships ausgerichtet sind.

Das Peter-Prinzip vermeiden

Erfolgreiche Führungsarbeit entsteht nicht einfach aus dem Nichts heraus. Oft entsteht sie dagegen überhaupt nicht, da die Führungskraft nicht auf die speziellen Aufgabengebiete, welche mit einer Führungsposition unweigerlich einhergehen, vorbereitet ist.

Für diese Konstellation gibt es sogar einen eigenen Fachbegriff in der Unternehmenspsychologie. Das nach Laurence J. Peter benannte Peter-Prinzip (peter-principle) besagt, dass regelmäßig die Mitarbeiter aufsteigen, welche in ihrem Bereich, zum Beispiel Vertrieb, besonders gute Ergebnisse erzielt hatten. Dagegen scheint erst einmal nichts zu sprechen. Leistung wird belohnt – ist doch selbstverständlich.

Was dabei allerdings oft nicht berücksichtigt wird

…ist die Tatsache, dass zu einer höheren Position im Unternehmen auch meist Führungsaufgaben gehören. Nun sind die entsprechenden Mitarbeiter zwar absolute Profis in ihrem Tätigkeitsbereich, aber haben sich nie zuvor mit der Führung von Menschen beschäftigt. Wie zu erwarten führt das regelmäßig zu Umsatzeinbußen, denn die Performance einer Abteilung ist direkt mit der Qualität ihrer Führung verbunden. Ein Sales-Performer kann doppelt und dreifach so gute Zahlen wie seine Kollegen haben, von Leadership muss er dazu nichts verstehen. Oft ist sogar das Gegenteil der Fall – besonders herausragende Mitarbeiter sind häufig Einzelkämpfer.

Von einem Führungstraining profitiert das ganze Unternehmen

Um das zu kompensieren und nicht den gleichen Fehler immer wieder von Neuem zu machen, empfiehlt es sich, seine neuen Führungskräfte oder auch die bereits etablierten, einem besonderen Training zu unterziehen. Von einer Steigerung der Führungsqualität profitieren dabei alle:

Die Führungskräfte selbst, da diese ihre Vorhaben effizienter delegieren und zum Erfolg führen können.

Die entsprechenden Mitarbeiter, da diese in einer angenehmen, produktiven Atmosphäre nicht nur wirkungsvoller sondern auch gesünder arbeiten.

Zu guter Letzt das Unternehmen, welches einen direkten Profit durch die auftretenden Effekte erzielt.

Kontakt aufnehmen

Wir unterstützen und beraten Sie gerne bei der Planung Ihres Führungstrainings!

Führungsmethoden, die im Arbeitsalltag schnell umsetzbar sind

Unser Ansatz ist klar definiert: Mehr Leistung für Ihr Geschäftsmodell durch intelligente Führungsmethoden und modernste Strategien. Unsere AVBC Trainer haben selbst jahrelange Erfahrung in Führungspositionen erlangt und konstruieren unsere Formate nicht nur nach dem aktuellsten Stand der Führungspsychologie sondern auch nach persönlichen Erkenntnissen.

So kommt eine Mischung zustande, die Ihre Mitarbeiter fordert aber dabei immer authentisch und nachvollziehbar bleibt. Ziel ist die Fähigkeit, Führung nachhaltig zu betreiben und die neu erlernten Fähigkeiten im hektischen Arbeitsalltag zuverlässig umsetzen zu können.

Eigenschaften einer guten Führungskraft

Führungstraining erfolgreich führen Alexander Verweyen

Kommunikation als Wunderwaffe

Im Vordergrund steht dabei die effektive Kommunikation zwischen Führungsebene und Mitarbeitern. Leider wird sich viel zu oft auf rein leistungssteigernde Strategien konzentriert, welche in der Theorie zwar äußerst sinnvoll erscheinen, bei der praktischen Umsetzung jedoch einen Großteil ihrer Wirkung verfehlen. Das liegt meist nicht an dem Strategiewechsel selbst sondern an der Art der Top-Down Kommunikation in vielen Unternehmen. Moderne Führung sieht die Mitarbeiter nicht als reine Untergebene, welche die an sie gestellten Aufgaben zu erledigen haben, sondern versucht ein wirkliches Teamgefühl, fernab von reinen Postersprüchen, zu erzeugen.

Moderne Führung bindet Mitarbeiter von Anfang an ein

Der Schlüssel dazu liegt in der erfolgreichen Einbindung der Mitarbeiterkompetenz von Beginn eines Projektes an. Mitarbeiter sollen nicht erst vor vollendete Tatsachen gestellt werden, wenn das Management sich eine Strategie überlegt hat, sondern schon am Anfang eines jeden Projektes, an dem sie beteiligt sein werden, in den Prozess eingebunden werden. Dadurch entsteht eine aktive Beteiligung und eine echte Identifikation mit den Zielsetzungen des Unternehmens. Vor diesem Hintergrund muss moderne Führungsarbeit erdacht werden um in der Zukunft zu bestehen, das ist unsere Überzeugung.

 

Konzepterstellung

Nutzen Sie die Erfahrungen von alexander verweyen BUSINESS CONSULTANTS und lassen Sie sich ein individuelles Konzept erarbeiten.

Sich seiner Position auf eine gesunde Art und Weise bewusst sein

Die Kunst ist es, eine echte Hochleistungsatmosphäre zu gestalten, die von den Mitarbeiter nicht bloß ertragen wird, sondern die durch sie selbst getragen wird. Leidenschaft und Begeisterung zu wecken ist dabei die Grundvoraussetzung um fernab von antiquierten Zwängen echtes Involvement bei seinen Mitarbeitern hervorzurufen.

Um auf einer solchen Ebene selbstbewusst führen zu können, muss Ihren Führungskräften der Einfluss, den sie durch ihre Position ausüben, klar sein. Dieses aktive bewusst machen der Chancen, nicht nur der Herausforderungen, die mit einer Führungsrolle einhergehen gehört genau so zu unserem Trainingsformat wie das Verständnis der Vorteile eines zeitgemäßen, authentischen Führungsstils.

Mentales Setup: Selbstbewusstsein

Es darf keine falsche Scheu vor der Aufgabe bestehen, sondern die Nutzung der zusätzlichen Ressourcen in Form eines Teams muss auf produktive Art und Weise erkannt und praktiziert werden. Dabei geht es auch um situativ anzuwenden Führungsmethoden und Skills, mit denen das Potential der Mitarbeiter angesprochen wird. Dieses mentale „Setup“ ermöglicht es Ihren Führungskräften, mit echtem Selbstbewusstsein vorzugehen und sein Umfeld zielgerichtet zu gestalten.

Die Zukunft der Personalführung immer im Blick

Dabei orientieren sich die Inhalte des Trainings immer an den Aufgaben und dem Tätigkeitsfeld der Teilnehmer. Nur so erreichen wir eine nachhaltige Umsetzbarkeit im realen Arbeitsumfeld Ihres Unternehmens. Zusätzlich bereiten wir unsere Teilnehmer darauf vor, neue Herausforderungen, die sich aus der stetigen Weiterentwicklung des Marktes ergeben, zielführend innerhalb ihres Wirkungskreises zu etablieren.

Dazu gehören folgende „weiche“ Themenbereiche, die immer Teil des Aufgabenfeldes von Führungspositionen werden:

  • Managen von Veränderungen / Change Management.
  • Umgang mit steigender Komplexität.
  • Weiterentwicklung der Empathie und der sozialen Kompetenz.
  • Professionelle Mitarbeiterrekrutierung und -bindung.
  • Managen des demografischen Wandels und Etablierung von Diversity.
  • Berücksichtigung einer maßvollen Work-Life-Balance.

All das und mehr ist Teil der AVBC Führungstrainings und wird selbstverständlich maßgeschneidert auf Ihr Geschäftsmodell beziehungsweise die entsprechende Abteilung hin konzipiert.

Zu diesem Thema aus unserem Blog:

Change Management verlustfrei und professionell
Generation Y führen
Warum sollten Sie als Verkäufer Visionen und Ziele haben, und wie werden diese definiert?

Sie planen ein Führungstraining?

Wir beraten Sie kostenlos und unverbindlich!

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website laut Datenschutzerklärung einverstanden.* Zur Datenschutzerklärung