Empathie: Harmonie im Verkaufsgespräch

Sie als Private Banker können einiges dafür tun, dass eine harmonische Atmosphäre im Verkaufsgespräch entsteht. Am besten gelingt dies mit Empathie. Darunter versteht man die Fähigkeit, sich in andere einfühlen zu können. Damit es Ihnen auch wirklich gelingt sich in den Kunden hineinzuversetzen, müssen Sie ihm aktiv zuhören. So können Sie verstehen was der Kunde wirklich will und wo seine Befürchtungen liegen. Ebenso zu empathischen Verhalten gehört es, den Kunden zu beobachten, also sein Mimik, Gestik und Körpersprache wahrzunehmen. Denn auch mit Hilfe von nonverbaler Kommunikation, werden wichtige Informationen vermittelt. Sprechen Sie zudem Ihren Kunden direkt an und versuchen Sie so Interesse an seinen Problemen zu zeigen. So wird er sich verstanden fühlen und Vertrauen aufbauen können.

Alexander Verweyen
Nach seinem Studium der Betriebswirtschaft folgte 1989 eine Ausbildung zum Consultant und Sales Trainer. 1991 machte Alexander Verweyen sich als Berater selbständig. Heute ist Verweyen Geschäftsführer der AVBC GmbH in München und hält Vorträge für Führungskräfte und Mitarbeiter mit Kundenkontakt.