Management Training für effektive Mitarbeitergespräche

Mitarbeitergespräche gehören zum Alltag einer Führungskraft. Doch Mitarbeitergespräch ist nicht gleich Mitarbeitergespräch. Es gibt Kritikgespräche, Beurteilungsgespräche, Feedbackgespräche und viele mehr, die alle unterschiedliche Zielsetzungen haben. Damit Sie als Führungskraft dabei immer die richtigen Worte finden, sollten Sie unser Management Training für effektive Mitarbeitergespräche besuchen.

Das Feedbackgespräch

Feedbackgespräche sollten regelmäßig mit den einzelnen Mitarbeitern durchgeführt werden und zur Arbeitsroutine gehören. Wichtig ist, dass Mitarbeiter das Gespräch als eine Information über ihr Verhalten und ihre Aufgaben sehen. Auf keinen Fall darf es als einen persönlichen Angriff empfunden oder gar mit Angst verbunden werden. Denn langfristig gesehen soll effektives Feedback das Vertrauen zu Ihren Mitarbeitern und die professionelle Bindung stärken.

Das Kritikgespräch

Nicht immer leicht sind Kritikgespräche. Denn obwohl Sie dabei den Mitarbeiter kritisieren, soll dieser am Ende das Gespräch motiviert und nicht etwa entmutigt verlassen. Gerade dafür ist ein Management Training sehr wertvoll.
Generell sollten Sie im Kritikgespräch den Sachverhalt zunächst aus Ihrer Sicht schildern, dann aber besonders den Mitarbeiter erzählen lassen. Mit offenen Fragen können Sie dabei soviele Informationen wie möglich gewinnen. Idealerweise gelingt es Ihnen damit, dass der Mitarbeiter das Problem erkennt und sie zu einer Übereinstimmung gelangen. Sanktionen sollten Sie nur im äußersten Notfall androhen!

Das Zielvereinbarungsgespräch

Damit Ihre Mitarbeiter motiviert und effektiv arbeiten, sind sinnvoll gesetzte Ziele extrem wichtig. Idealerweise setzen Sie als Führungskraft dabei nicht ein starres Ziel dem Mitarbeiter vor, sondern beziehen diesen mit in Ihre Überlegungen ein. Wirksam gesetzte Ziele müssen zudem einige Kriterien erfüllen. Das heißt es sollte klar geregelt sein bis wann das Ziel erreicht werden soll und anhand welcher Faktoren es gemessen wird. Desweiteren muss es zwar ehrgeizig gesetzt werden, aber auch realistisch sein, denn nur so kann es motivierend wirken. Wie dies genau aussieht, sehen Sie im Management Training.

Das Coaching-Gespräch

Coaching-Gespräche beinhalten zwar auch Feedback, gehen aber noch darüber hinaus. Denn Coaching ist immer auf ein bestimmtes Ziel ausgerichtet und soll das Verhalten und die Fähigkeiten des Mitarbeiters verbessern. Das bedeutet sie beide sollten ein langfristiges Ziel vor Augen haben, dessen Erreichung Sie regelmäßig kontrollieren. Als Führungskraft ist es dabei Ihre Aufgabe, den Mitarbeiter Hilfe zur Verfügung zu stellen und ihn immer wieder zu motivieren.

In unserem Management Training lernen Sie noch mehr Arten von Mitarbeitergesprächen kennen und erfahren wie Sie diese professionell und vor allem effektiv durchführen.

Alexander Verweyen
Alexander Verweyen ist Unternehmer, strategischer Berater und Autor von bisher sechs Büchern. Als Geschäftsführer der alexander verweyen BUSINESS CONSULTANTS GmbH unterstützt er gemeinsam mit seinem Team namhafte Unternehmen bei der Steigerung ihrer Führungs- und Vertriebsperformance sowie der Bewältigung von Veränderungsprozessen.
1 Antwort
  1. Sebastian Dram says:

    Management Training, um Mitarbeiter Gespräche zu führen? Warum nicht 😉 Beim Management Training sollte man ja auch Emotionale Kompetenz und Soziale Kompetenz lernen, von daher kann das in Mitarbeitergesprächen nur von Vorteil sein!

Kommentare sind deaktiviert.