Verkaufs­präsentation

Trainingsangebot für professionelle Verkaufspräsentationen

Zu häufig wird immer noch die Wirkung einer gelungenen Präsentation in Verkaufsgesprächen unter-schätzt! Der Irrglaube, es käme doch auf die wirklich wichtigen und harten fakten im Dialog mit dem Kunden an, ist vielerorts noch häufig anzutreffen.

Echte Verkaufsprofis sehen das allerdings ganz anders: Will ich meinen Kunden nachhaltig überzeugen, geschieht das immer ganzheitlich! Emotionen spielen bei allen (Kauf-) Entscheidungen die ausschlaggebende Rolle – eine Entscheidung wird zunächst emotional getroffen – im Nachhinein erst findet die rationale Rechtfertigung statt!

Verkaufs­präsentation – die Zeiten ändern sich

  • Vorbei sind die Zeiten, in denen sich Kunden dem Markendogma unterwerfen! Kunden sind selbstbewusster und kritischer ihren Gesprächspartnern gegenüber!
  • Selbst starke Marken stehen enorm unter Druck – professionell-aktiver Verkauf ist angesagt! Das erfordert ein neues Selbstverständnis und eine Erweiterung der Verkäufer-Professionalität.
  • Gerade die großen (vermeintlich mächtige) Marken werden zunehmend kritisch wahrgenommen – Lieferantenabhängigkeit und Preisdiktat sind zunehmend Reizwörter für Kunden!
  • Verkäufer müssen sich persönlich viel mehr ins Zeug legen – nichts verkauft sich von alleine! Markenname alleine ist kein Garant mehr für Erfolg! Ungewohnte Überzeugungsarbeit?
  • Umdenken ist daher angesagt! Nicht: Kann der Kunde ohne mich? Sondern: Wie kann ich den einzelnen Kunden/ Entscheidungsträger persönlich überzeugen?   Schlummern hier zu aktivierende Potenziale?
  • Dieser Paradigmenwechsel vollzieht sich auf Herstellerseite und stellt hohe Anforderungen an Verkaufsgespräche und damit an das (gesamte) Verkaufsteam! Unüblicher Erfolgsdruck?

Konzepterstellung

Nutzen Sie die Erfahrungen von alexander verweyen BUSINESS CONSULTANTS und lassen Sie sich ein individuelles Konzept erarbeiten.

Verkaufs­präsentation Gestern

  • Faktenkenner
  • Redner
  • Information geben
  • Komplexität
  • Argumentation
  • Zeigen
  • Lösung
  • Konzepte zeigen
  • Komfortzone

Verkaufs­präsentation Heute

Erfolgreich präsentieren im Verkaufs­gespräch bedeutet

  • Gesprächspartner voll auf Augenhöhe zu erreichen um die eigenen Interessen gekonnt zu platzieren!
  • Fokussiert sein
  • Inspirationen, Ideen, Impulse, Aha-Effekte und Anregungen in Verkaufsgesprächen überzeugender darstellen!
  • Sicherheit vermitteln
  • Die eigene Überzeugungskraft durch den Einsatz professioneller Präsentations-Tools erheblich zu steigern
  • All in
  • Visualisieren
  • Den Kunden positiv zu überraschen und dabei persönlich weiterhin authentisch zu wirken!
  • Das Regelwerk
    einer erfolgreichen Verkaufspräsentation zu beherrschen und gerade auf Kleinigkeiten zu achten!
  • Mutig sein
  • Storytelling
  • Den persönlichen Auftritt in Präsentationssituationen maximal prof. zu gestalten!
  • Eine neue Wirkungstiefe in Gesprächen zu erreichen, welche als Qualitätsstandard Einzug erhält!
  • Soft Skills

Kontakt aufnehmen

Wir unterstützen und beraten Sie gerne bei der Planung Ihres Verkaufstrainings!

Inhalte des Trainings Verkaufs­präsentation

  • Storyline der eigenen Präsentation, meine Handschrift
  • Gestaltungsspielraum einer ansprechenden Dramaturgie
  • Alles was ich vorbereiten kann (1:10)
  • Rahmenbedingungen einer Präsentation beeinflussen
  • Ziele für Präsentationen setzen und erreichen
  • Gelungene Eröffnungen von Präsentationen, der Pitch
  • Positionierung von Key-Messages in Präsentationen
  • Teilnehmerinteressen in Präsentationen managen können
  • Bedarf und Bedürfnis – was macht den Unterschied?
  • Anwendung 3-B-Methode: Behauptung + Begründung + Beweis
  • Augenhöhe erreichen – was unterstreicht die Persönlichkeit?
  • Arbeiten am eigenen Sprachmuster
  • Visualisierungen gekonnt einsetzen
  • Technische Unterstützungen beherrschen
  • Verbale und nonverbale Kommunikation
  • Storytelling – die Kunst der Geschichtenerzählung
  • Brav präsentieren oder darf es auch provokant sein?
  • Gestaltungsempfehlungen für Slides & Charts
  • Echte Inspiration erreichen – Teilnehmer begeistern können
  • Beziehungsaufbau in Präsentationen – von sagen zum fragen
  • Abschlussgestaltung mit hohem Ausstieg und Verbindlichkeit
  • Eigenen roten Faden in Präsentationen immer im Blick
  • Störungen, Einwänden und Provokationen prof. handeln können
  • Was geschieht nach einer Verkaufspräsentation?

Verkaufs­präsentation Methoden

  • Input durch Trainer – Diskussionen und Aktivierungen
  • Aktive Einbindung der Teilnehmer in den Lernprozess
  • Lernen durch Eigenverantwortung der Teilnehmer
  • Übungen und Kurz-Spiele und Lernpartnerschaft
  • Einzel-, Gruppenarbeiten und Befragungen
  • Video-Training und Micro Teaching
  • Optionaler Einsatz von Business-Actors
  • Fallbeispiele und Rollensimulationen
  • Literatur, Checklisten und Eigenstudium
  • Individual-Feedback und Lernerfolgskontrollen
  • Verankerung durch das Schriftlichkeitsprinzip

Mit diesen Methoden werden…

  • alte Muster gebrochen – neue Verhaltensweisen entwickelt
  • vorhandene Reserven und Potenziale aktiviert
  • Einstellung, Haltung und Sichtweise positiv beeinflusst
  • Unterbewusstsein und Emotionen gezielt angesprochen
  • Selbstanspruch und –verantwortung gesteigert

Messbar-konkrete Ziele für das Training

Erfolgreicher…

  1. in Verkaufspräsentationen überzeugen und beeinflussen
  2. Kunden für die eigenen Produkte/Lösungen mehr begeistern können
  3. Einsatz 8 konkreter Präsentationstechniken und –methoden in Verkaufspräsentationen
  4. mit Widerständen in Verkaufspräsentationen erfolgreicher umgehen können
  5. wirtschaftliche Ziele in Verkaufsgesprächen sicherer erreichen

Stellen Sie sich vor, unser Training steigert die Performance Ihrer Vertriebler in diesen Disziplinen um 10-15 % – welcher betriebswirtschaftliche Effekt würde eintreten?

Sie planen ein Präsentationstraining?

Wir beraten Sie kostenlos und unverbindlich!

Zu diesem Thema aus unserem Blog:

Kaltakquise am Telefon - Foto