Erfolgreich verkaufen: Lernen vom Verkaufstrainer!

Erfolgreich verkaufen ist kein Zufall, unser Verkaufstrainer zeigt Ihnen wie es geht! Im Verkaufstraining lernen Sie, wie Sie in jeder Phase des Verkaufsgesprächs überzeugen und den Kunden optimal beraten.

Wann ist der Kunde bereit für den Abschluss?

Der Abschluss ist das Ziel eines jeden Verkaufsgesprächs. Verkäufer denen es gelingt genau im richtigen Moment den Kunden nach dem Abschluss zu fragen, haben einen entscheidenden Vorteil. Denn es gibt einige verbale und nonverbale Signale, die Ihnen verraten ob der Kunde abschlussbereit ist. Wenn Sie diese erkennen, werden Sie auch den richtigen Moment finden um selbstsicher nach dem Abschluss zu fragen. Im Verkaufstraining lernen Sie direkt vom Verkaufstrainer auf welche Signale Sie besonders achten sollten.

Wann ist der Kunde bereit für den Abschluss? Ein gutes Zeichen ist, wenn der Kunde Ihren Argumenten zustimmt und sich positiv äußert. Unterstützt wird dies meist von einem Nicken oder Lächeln. Stellt Ihnen der Kunde schon Fragen zu Details oder der Kaufabwicklung, ist der Abschluss noch näher. Denn dies signalisiert Ihnen, dass er sich schon intensiv mit dem Angebot beschäftigt und ernsthaftes Interesse hat. Dies kann sich auch so äußern, dass er Ihr Angebot oder Informationsmaterial zur Hand nimmt und aufmerksam studiert. Insgesamt sind vermehrte positive Äußerungen seitens des Kunden ein untrügliches Zeichen. Spricht er zum Beispiel lobend über die bisherige Zusammenarbeit oder zählt selbst Vorteile Ihres Produkts auf, wird auch der Abschluss immer wahrscheinlicher. Wie fühlen Sie sich bei wichtigen Kaufentscheidungen? Eine gewisse Nervosität ist bei solchen Entscheidungen meist vorhanden. Diese äußert sich beispielsweise oft durch Unruhe und viele Bewegungen. Achten Sie genau auf solche Anzeichen beim Kunden und erkennen Sie so, wann er abschlussbereit ist.
Noch viele weitere Tipps erhalten Sie in unserem Verkaufstraining von einem erfahrenen Verkaufstrainer.

Erfolgreich verkaufen: So klappt es mit dem Abschluss!

Wie Sie die Abschlussphase erfolgreich gestalten, üben Sie in unserem Verkaufstraining gemeinsam mit Ihrem Verkaufstrainer.
Allgemein ist es empfehlenswert am Ende des Verkaufsgesprächs alle wichtigen Punkte und Argumente nochmal zusammen zu fassen. Zählen Sie dabei vor allem Argumente auf, denen der Kunde zugestimmt hat und die ihn besonders überzeugt haben. Schlagen Sie erst dann weitere Schritte vor und fragen konkret nach dem Abschluss. Seien Sie dabei selbstbewusst und zuversichtlich!

Häufig gemachte Fehler beim Abschluss, werden Sie mit dem Verkaufstrainer besprechen. Viele Verkäufer stellen zum Beispiel gar nicht erst die Frage nach dem Abschluss oder geben nach dem ersten Versuch auf. Dabei benötigen einige Kunden mehrere Abschussversuche um sich letztlich entscheiden zu können. Oft sieht man Verkäufer, die fast verschüchtert nach dem Abschluss fragen und denen man ihre Angst förmlich ansieht. Wie soll da der Kunde überzeugt werden? Unser Verkaufstrainer gibt Ihnen Tipps, wie Sie Selbstbewusstsein und Zuversicht bei der Abschlussfrage ausstrahlen können.
Den Kunden mit dem Abschluss überrumpeln ist hinderlich. Fragen Sie erst nach einer kurzen Zusammenfassung nach dem Abschluss und erzeugen Sie dabei keinen Verkaufsdruck. Steigen Sie dabei jedoch nicht erneut in die Argumentationsphase ein. Geben Sie dem Kunden einfach eine kurze Bedenkzeit. Falls Sie dabei erkennen, dass es noch ungelöste Probleme oder Sorgen auf Seiten des Kunden gibt, sollten Sie diese noch beseitigen.

Mit diesen Tipps und noch vielen mehr, die Sie vom Verkaufstrainer lernen, wird erfolgreiches Verkaufen kein Problem für Sie mehr sein!

Alexander Verweyen
Alexander Verweyen ist Unternehmer, strategischer Berater und Autor von bisher sechs Büchern. Als Geschäftsführer der alexander verweyen BUSINESS CONSULTANTS GmbH unterstützt er gemeinsam mit seinem Team namhafte Unternehmen bei der Steigerung ihrer Führungs- und Vertriebsperformance sowie der Bewältigung von Veränderungsprozessen.