Manfred Gerharter AVBC

Manfred Gerharter

Trainer/Consultant

Manfred Gerharter hat nach seiner Ausbildung zum diplomierten Außenhandelskaufmann mehr als 20 Jahre in einem großen österreichischen Finanzdienstleistungsunternehmen im Vertrieb und in der Personalentwicklung gearbeitet. Diese leitete er 10 Jahre, bevor er sich als Berater, Coach und Trainer selbstständig machte.

Sein Spezialgebiet ist das Training und Coaching von Führungskräften, Mitarbeitern und Teams im Vertrieb. Seine Kunden finden sich hauptsächlich im Bereich der Banken und Versicherungen.

Er ist zertifizierter Business-Trainer und Coach, NLP-Lehrtrainer, zertifizierter Insights- (DISG) Trainer, zertifizierter Reteaming-Coach und eingetragener Mediator (in Österreich).

Derzeit absolviert er ein berufsbegleitendes Bachelor-Studium in Betriebswirtschaft und Wirtschaftspsychologie (Abschluss geplant Juni 2017).

Sein Name steht für seine Arbeitsphilosophie – nomen est omen:

Manfred bedeutet „der friedliebende Mann“: Das erkennt man u.a. an Empathie, Toleranz, Humor, Herzlichkeit, Vertrauen, Flexibilität, Kreativität.

Gerharter bedeutet „der harte Speer“: Das zeigt sich u.a. in Disziplin, Konsequenz, Verbindlichkeit, Genauigkeit, Zuverlässigkeit, Ziel- und Ergebnisorientierung.

Über Manfred Gerharter

Name:

Manfred Gerharter

Geburtsjahr:

02.08.1959

Familienstand:  

verheiratet; 1 Sohn, 1 Tochter

Mein erster Berufswunsch war:   

Arzt

Ich bin Consultant, weil:

ich es liebe, anderen Menschen bei der Umsetzung ihrer Ideen und ihrer Entwicklungsschritte zu helfen

AVBC, weil:         

dort Profis mit Profis für Profis arbeiten

Mein erster Kunde war:

Wüstenrot Österreich

Mein bisher größter Erfolg war:   

als ein ohnehin guter Verkäufer nach ein paar Trainings und Coachings seinen Umsatz verdreifachte

Ich kann…    

in fast allem das Positive, Gute erkennen

Ich kann nicht… 

gegen meine innere Überzeugung und meine wichtigsten Werte handeln

Meine Vorlieben liegen bei: 

der positiven Gestaltung von Beziehungen, weil das die Basis für erfolgreiche Kooperationen ist

Was ich absolut nicht mag:

Pessimismus, Trägheit und Arroganz