Die perfekte Preisverhandlung

by Tim Taxis Trainings

Verhandlungsstrategie: Mehr Dynamik, mehr Beweglichkeit

Verhandlungen jeder Art gehören zu den wichtigsten Aufgabenbereichen im Vertrieb. Entdecken Sie in diesem exklusiven Training eine neue Art der Verhandlungsführung und erzielen Sie noch höhere Preise für Ihre Angebote.

Preisverhandlung effizient und nachhaltig

Wer hat nicht schon nach einer Preisverhandlung ungläubig den Kopf geschüttelt, weil der angesetzte Preis von dem geschickten Einkäufer deutlich nach unten gedrückt wurde? Die Gründe für diese negativen Überraschungen sind vielfältig. Betrachtet man die Struktur einer Verhandlung durch ein Vergrößerungsglas, wird der Definitionspunkt klar:

Das Mindset ist entscheidend

Aus diesem Grund hat AVBC die weltweiten Rechte an Tim Taxis Trainings übernommen. Der Fokus auf das Mindset der Trainingsteilnehmer, auf die elementare Verhandlungspsychologie, haben Tim Taxis und sein Verhandlungstraining bekannt gemacht.

Lernen Sie diese einzigartigen Inhalte jetzt exklusiv bei AVBC und heben Sie Ihr Verhandlungsgeschick auf ein neues Level.

Schwächen sind Illusion

Vergessen Sie Ihre Schwächen und erreichen Sie Preisniveaus, die Ihnen bisher unerreichbar schienen. In diesem Verhandlungstraining lernen Sie neben den Details einer der erfolgreichsten Strategien zur Preiverhandlung zusätzlich die grundlegende Architektur moderner Verhandlungsführung.

Mit Einkäufern verhandeln: Performance durch Psychologie

Dabei folgen speziell unsere Vorlagen zur Preisverhandlung einer elektrisierenden Systematik. Angefangen mit der richtigen mentalen Einstellung, über die optimale Gesprächsatmosphäre und die Gesprächsführung bis hin zur Aufdeckung von Preisbluffs sowie zu exklusiven Methoden für Selbststärkung in schwierigen Verhandlungssituationen.

Kontakt aufnehmen

Wir unterstützen und beraten Sie gerne bei der Planung Ihres Verkaufstrainings!

Nach diesem Preisverhandlungs-Training beherrschen Sie folgende Inhalte:

Mentale Vorbereitung

  • Scheitern, den Wunschpreis nicht durchsetzen können, seinen Arbeitgeber enttäuschen. Falls das in Ihrem Kopf vor einer Verhandlung vorgeht, ist es fast unmöglich, in der eigentlichen Verhandlungssituation das genaue Gegenteil umzusetzen. Wer Verlust kommen sieht, bekommt Angst. Angst ist Gift für den Erfolg, nicht nur in einer Verhandlungssituation, sondern ganz generell. Ein wichtiger Bestandteil dieses Trainings wird es sein, sich Versagensängsten zu stellen und dadurch eine neue Sicherheit zu erlangen. Für uns ist das ein essentieller Teil der Vorbereitungsphase. Denn am besten verhandelt derjenige, der keine unnötige Angst haben hat, zu verlieren.

 Aktivierende Vorbereitung

  • Sie lernen eine aktivierende Vorbereitung auf die wichtigsten Punkte einer bevorstehenden Verhandlung. Die renommierte Tim Taxis Checkliste hilft dabei, entscheidende Fakten und Winkelzüge zu kontrollieren und zu verinnerlichen. Die Grundeinstellung zu Beginn der eigentlichen Verhandlung wird nach dieser Vorbereitung positiv, ehrlich und persönlich sein.

Der Preis ist nicht alles – Agilität ermöglichen

  • Verhandlungsgegner und im speziellen professionelle Einkäufer haben die gleichen Motive wie Sie: Sicherheit, Anerkennung und klare ökonomische Vorteile. Der Preis ist wichtig, aber nicht der einzig entscheidende Faktor. In diesem Training verstehen Sie, welche zusätzlichen Stellschrauben wie Angebotsreduzierung, Zusatzangebote oder das Splitting eines Angebotes den Spielraum über den reinen Preis hinaus heben. Alle gewinnen – der Kunde bekommt seinen Wunschpreis. Ja, das ist möglich.

Individuellen Kundennutzen schaffen – Produktivität inspirieren.

  • Der individuelle Kundennutzen eines Angebotes schafft Vertrauen in Sie und rechtfertigt einen höheren Preis. Die kausale Verknüpfung von „zu teuer“ und „Auftrag nicht erhalten“ ist nur selten richtig. Es geht um den faktischen Wert eines Angebotes.

Wir alle bluffen – Lernen Sie kontern

  • Jeder weiss, dass in Verhandlungen gerne und heftig geblufft wird. Wir bringen Ihnen bei, wie Sie Bluffs erkennen und von Beginn bis zum Abschluss jeder Verhandlung einer Strategie zu folgen, die Ihr Gegenüber daran hindert, den Preis nach seinen Wünschen zu drücken. Der große Bluff jedes Einkäufers lautet: „Zu teuer!“ Sachargumente bringen an dieser Stelle meist nur noch wenig. Oft werden das ausgereizte Budget oder billigere Angebote vorgeschoben. Progressive Antworten auf „zu teuer“ profitieren von Tim Taxis exklusiver Methode: Die finale Mauer des Kunden. Jeder Verhandlungsgegner hat einen Fixpunkt, den er nicht überschreiten darf oder kann. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diesen Punkt finden.

Das Harvard-Verhandlungskonzept – Hart in der Sache, weich zum Menschen

  • Ein Einkäufer will niedrige Preise, Sie wollen hohe Preise. Klar oder? In der Praxis verschwimmt diese Klarheit leider oft und man entwickelt eine persönliche Abneigung zu seinem „Gegner“, obwohl dieser schlicht seinen Job macht. Es ist so einfach und für einen kühlen Kopf doch so entscheidend: Hart an der Sache aber weich am Menschen, wie es Tim Taxis so treffend formuliert hat, ist die Essenz einer symbiotischen Verhandlung. Dann dürfen auch argumentativ die Fetzen fliegen.

Körperhaltung lesen und kontrollieren lernen

  • Sie lernen, wie sie anhand der Körpersprache die wahre Intention des Kunden erkennen können, ohne unfreundlich oder zu investigativ zu wirken. Damit Sie Ihre Argumente offensiv vertreten können, geben wir Ihnen verschiedene Strategien an die Hand. So lernen Sie unter anderem, auch bei maximalem Druck seitens des Kunden durchgehend souverän zu wirken. Besteht ein Kunde etwa stur auf einer Preisreduzierung, können Sie nach diesem Training seine individuelle Körpermotorik nutzen: Menschen, die sich Ihrer Sache nicht sicher sind, reagieren anders. Augen, Hände, Arme, Körper zugewandt oder abgewandt, etc. Sie lernen diese Signale zu lesen, sowie bei eigenen Bluffs durchgehend Sicherheit zu vermitteln.

Verhandlungstricks entlarven lernen

  • Der letzte Teil des Trainings beginnt mit einem oft unterschätzten aber hochrelevanten Thema: Verhandlungstricks. Sie lernen, wie Sie schlechte Tricksereien und billige Manöver erkennen und zu Ihren Gunsten drehen können.

Nachbereitung – Last but definitely not least

  • Die Schlussphase des Seminars behandelt das progressive Handling von Verhandlungsabbrüchen und die positive Bewertung abgeschlossener Verhandlungen. Sie lernen konkrete Reflexionsfragen, die Ihnen helfen Ihre Vorgehensweisen objektiv zu bewerten und nach jeder Verhandlung noch besser zu werden.

Dieses Angebot ist als Inhouse-Training oder als offenes Seminar möglich. Hier finden Sie die Termine zum offenen Training: Termine – Die perfekte Preisverhandlung

Die Module bestehen aus Kurzvorträgen, Gruppenarbeit- und Diskussion sowie Paarübungen mit Trainer-Feedback. Sie arbeiten in diesem Training mit 1:1 Fällen aus Ihrer Praxis, damit das Gelernte direkt erleb- und umsetzbar wird.

Lernen Sie souveränes Verhandeln auf höchstem Niveau.

Sie planen ein Preisverhandlungs-Training?

Wir beraten Sie kostenlos und unverbindlich!

Zu diesem Thema aus unserem Blog:

Wie schaffen Sie es Rabattjägern die Stirn zu bieten und Ihren Preis durchzusetzen? Alexander Verweyen
Gesprächstraining Verkaufstraining Verkaufsgespräche führen Pharma Außendienst alexander verweyen BUSINESS CONSULTANTS München