Verkaufen mit Achtsamkeit

Situation und Inhalte zu Verkaufen mit Achtsamkeit

Achtsamkeit ist ein Begriff aus der fernöstlichen Philosophie und bedeutet, voll und ganz im aktuellen Moment, in der aktuellen Situation, aufzugehen und dadurch fähig zu sein, alle anderen, für diese Situation unwichtigen Aspekte, ausblenden zu können.

Achtsamkeit in Sales-Situationen bedeutet, sich auf den Käufer einzulassen.

Dadurch wird der Käufer sich wohl fühlen, denn man ist ganz bei ihm und seiner Problemstellung. Dies erzeugt ein Gefühl von Wertschätzung. Die dadurch enstehende Intensität und Konzentration im Verkaufsgespräch wollen wir unseren Teilnehmern durch dieses Training ermöglichen.

Nur so wird es dem Verkäufer gelingen, keine innere Regung des Kunden zu verpassen und ihn dadurch zu einem Ziel leiten zu können, von dem er persönlich überzeugt ist.

Nur so wird er sich wirklich authentisch beraten fühlen und das Gefühl haben, eine Lösung präsentiert zu bekommen, die sein persönliches Geschäftsmodell perfekt ergänzt.

Perfektion is ein großes Wort. Doch nur durch den Antrieb, Perfektion zu erreichen, wird man es schaffen, sich dieser weitestmöglich anzunähern.

Verkaufen mit Achtsamkeit Alexander Verweyen Business Consultants München Verkaufstraining

Inhalte

Vorbereitung eines Verkaufsgesprächs, in dem mehr Achtsamkeit Berücksichtigung findet

  • Die Einstellung entscheidet: Wertschätzung als mentale Haltung
  • Wahrnehmung meines „Gegenübers“ und seiner Umgebung: Wie nutze ich Informationen für mehr Aufmerksamkeit?

Wirkungsweisem im Verkaufsgespräch/Hintergründe aus der Kommunikationspsychologie für mehr Mindfulness

  • Die richtige Einstellung auf den Gesprächspartner
  • Umgang den Interessen des Gegenübers und mit meinen Interessen

Achtsam mit Kunden und Kundenansprüchen umgehen

  • Mit der richtigen Einstellung wirkliches Interesse an Kundenerwartungen haben.
  • Den Kunden richtig verstehen und Verständnis signalisieren

Verhalten, welches mehr Achtsamkeit ermöglicht

  • Zuhören, Rückkopplung, Nachfrage und Feedback
  • Analyse der individuellen Kaufmotivation

In Verkaufsgesprächen achtsam vorgehen

  • Respekt und Anerkennung entgegenbringen ohne demütig zu wirken
  • Kommunikation auf Augenhöhe / Abkehr von der Ego-Show

Kunden „challengen“? Das geht auch achtsam!

  • Mit dem richtigen Selbstverständnis selbstbewusst und mit Augenmaß die Gesprächsführung gestalten
  • Bedarfe hinterfragen und Kundenansichten achtsam korrigieren können; wie Kunden vom Verkäufer lernen können

Vorsicht mit platten Argumentations- oder Überzeugungstechniken

  • Techniken und Methoden mit Vorsicht einsetzen: Manipulation ist kritisch!
  • Richtiger Umgang mit eigenem Verkaufsdruck

Kritische Situationen im Verkaufsgespräch achtsam meistern

Achtsame Nutzung der Kommunikationskanälen

  • Mit Telefon und Mail professionell und achtsam umgehen
  • Welche Fehler immer wieder passieren

Kontakt aufnehmen

Wir unterstützen und beraten Sie gerne bei der Planung Ihres Verkaufstrainings!

Achtsamkeit ist unabdingbare Voraussetzung für die eine Lösung, welche der Kunde als perfekt empfindet

Aus diesem Grund ist Achtsamkeit in Vertrieb und Verkauf kein unnötig hoher Anspruch, sondern sollte für ein hervorragendes Geschäftsmodell ein Mindestanspruch an seine Verkäufer sein.

Bei diesem speziellen Training geht es darum, unseren Teilnehmern zu zeigen, dass Achtsamkeit und die daraus folgende Ruhe im Verkaufsgespräch kein Gegensatz zu überzeugter Erfolgsorientierung sind, sondern sie vielmehr dabei unterstützen, diese Motivation umzusetzen. Und zwar auf eine Art und Weise, welche den Kunden mit einem entspannten Gefühl aus dem Verkaufsgespräch gehen lassen wird.

Achtsamkeit ist also eine Form des Respekts für den Kunden und seine spezielle Situation, aus welcher sich Vorteile für den Verkäufer ergeben werden. Ein achtsamer Verkäufer führt noch kein erfolgreiches Verkaufsgespräch, aber er legt einen wichtigen Grundstein für dieses Ziel. Er beginnt das Gespräch auf die richtige Art und Weise. Davon sind wir bei alexander verweyen BUSINESS CONSULTANTS, aufgrund äußerst positiver Erfahrungen mit dieser Methode, überzeugt.

Geschäfte werden zwischen Menschen gemacht. Und Menschen brauchen ein Gefühl von Ruhe, um ihren Gedanken freien Lauf lassen zu können.

Genau aus diesem Grund ist das Achtsamkeits-Training so wirksam.

Durch eine gesteigerte Wahrnehmung und eine sensible Sprachweise sind unsere Teilnehmer dazu fähig, dem Kunden diese so wichtige Ruhe zu ermöglichen.

Das hilft dem Käufer, seine Gedanken und Wünsche besser zu erschließen und somit eine klare Richtung für den Verkäufer vorzugeben. Davon profitiert ihr Geschäftsmodell und somit Sie.

Es ist immer wieder beeindruckend und für uns von alexander verweyen BUSINESS CONSULTANTS teilweise erschreckend, wie wenig dem Käufer auf einer menschlichen Ebene begegnet wird. Ein Verkaufsgespräch ist nichts anderes als die Begegnung zweier Menschen, mit verschiedenen Beweggründen. Nur, wenn beide Parteien die Beweggründe der jeweils anderen Partei erkennen und verstehen, wird für sie beide ein zufriedenstellendes Ergebnis am Ende des Prozesses stehen.

Die Beweggründe müssen synchronisiert werden. Ein Verkäufer, der Achtsamkeit beherrscht, spürt das und wird den, für den Kunden überzeugenden, Weg finden.

Er versteht es, dem Verkäufer einen Hafen für seine Problemstellungen zu bieten, in dem dieser sich verstanden und im Mittelpunkt des Interesses fühlt.

Es geht also bei diesem Verkaufstraining ganz grundsätzlich darum, einem anderen Menschen das Gefühl zu geben, gut aufgehoben zu sein.

Aus dieser Grundposition wird ein kompetenter Verkäufer seine Abschlüsse regelmäßig effizienter erreichen können.

Vor Beginn eines jeden Verkaufsgespräches beschäftigen sich die allermeisten Verkäufer mit persönlichen Fragen:

  • Ist die Präsentation wirklich überzeugend?
  • Habe ich alle Erwägungen in Betracht gezogen?
  • Ist mein Portfolio komplett und fehlerfrei?
  • Schaffe ich es, mein Zeitfenster einzuhalten, oder muss ich den nächsten Kundentermin verschieben?

Das ist ganz natürlich! Aber ein Verkäufer muss diesen persönlichen Zweifeln und Sorgen nicht unbewaffnet gegenüber stehen. Mit unserem Achtsamkeits-Training werden Verkäufer es schaffen, die Gedanken von ihrer Sicht der Dinge zu lösen und dadurch deutlich mehr ihres mentalen Potentials für die Situation des Kunden aufwenden zu können. Das wird nicht unbemerkt an ihm vorübergehen.

Achtsamkeit im Verkaufsgespräch ist somit ein mächtiges Instrument, das unseren Teilnehmern die Chance gibt, ihren Pitch entspannter zu präsentieren und somit einen nachhaltigeren, fundierteren Eindruck zu hinterlassen.

Denn dem Kunden wird auffallen, dass sie sich voll und ganz auf seine Befürfnisse, Ansprüche und Wünsche konzentrieren können. Dadurch entsteht bei ihm das Gefühl von ehrlichem und aufrichtigem Interesse.

Wird dem Kunden bewusst, dass sie mehr an ihm als Menschen und seiner speziellen Situation interessiert sind, als an seiner bloßen Funktion als Käufer und Auftraggeber, steht einem unvoreingenommenen Verkaufsgespräch nichts mehr im Wege.

Unsere Teilnehmer werden bemerken, dass sie nach unserem Achtsamkeits-Training dazu fähig sind, eine neue produktive Ruhe in ihren Gesprächen zu etablieren.

Erfolg im Vertrieb und Verkauf wird immer mehr eine Frage von ehrlichem und aufrichtigem Interesse am Kunden als Menschen und nicht in erster Linie an seiner Funktion als Kunde und Auftraggeber. Wird der Kunde nicht als eine bloßer Wegstein auf der Straße zum Profit erachtet, sondern in seinem Wesen, mit all seinen persönlichen Eigenschaften wahrgenommen, wird er das merken und honorieren. Unser Achtsamkeits-Training ermöglicht es den Teilnehmern, dieses angenehme Gefühl beim Kunden aktiv zu erzeugen.

Weitere Anmerkungen

In den letzten Jahren sind Kunden zunehmend anspruchsvoller und kritischer geworden. Zu Recht. Denn diese Entwicklung stellt eine logische Folge der Marktentwicklung dar.

Dadurch, dass Märkte immer transparenter und somit Preise immer vergleichbarer werden, sind, aus Sicht des Kunden, Produkte größtenteils austauschbar geworden.

Einzige Konsequenz des sich dadurch erhöhenden Verkaufsdrucks scheint für viele Verkäufer die Weitergabe dieses Drucks auf den Kunden zu sein.

Unser Achtsamkeits-Training ist Teil einer sehr erfolgreichen Gegenbewegung zu diesem Weg.

Statt ihren Verkaufsdruck ungefiltert an den Kunden zu übertragen, ermöglichen wir den Teilnehmern durch dieses Training, ihre persönliche Situation hinten anzustellen um sich ganz gelassen auf den Kunden konzentrieren zu können.

Der Käufer wird die dadurch entstehende Ruhe und Aufmerksamkeit im Gespräch angenehm überrascht zur Kenntnis nehmen. Was wiederum einen Vorteil für ihr Verkaufsgespräch darstellt.

  • Kunden erwarten höchste Qualität und besten Service
  • Kunden wünschen individuelle Angebote/Lösungen
  • Kunden lehnen lange Wartezeiten ab und wünschen sich prompte Reaktion
  • Kunden gehen von einer hohen (Produkt-) Verfügbarkeit aus
  • Kunden lieben harmonische und erlebnisorientierte Verkaufsgespräche
  • Kunden bevorzugen informierte und kompetente Verkäufer

Insbesondere in Zeiten von erhöhtem Verkaufsdruck und aggressiveren Märkten im Allgemeinen wird er ein durch Achtsamkeit entschleunigtes Verkaufsgespräch, hervorragende fachliche Kompetenz vorausgesetzt, stets einen positiv-produktiven Eindruck bei ihrem Kunden hinterlassen.

Die alexander verweyen BUSINESS CONSULTANTS verfügt aufgrund dieser Erfahrung mittlerweile über mehrere, speziell in der Methode der Achtsamkeit ausgebildete Verkaufstrainer, welche durchgehend positives Feedback zu ihren Trainings erhalten.

Zu diesem Thema aus unserem Blog:

Sie planen ein Verkaufstraining?

Wir beraten Sie kostenlos und unverbindlich!

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen *
weitere Informationen