Verkaufs­training Einzel­handel

Unser Trainingsangebot zur Verkaufsperformance-Steigerung im Einzelhandel

Im Einzelhandel entscheiden winzige Faktoren über Erfolg und Misserfolg eines Verkäufers

Betritt der Kunde das Geschäft, ist dies erst einmal nichts weiter als eine Ausgangsposition. Der Unterschied zu einem vereinbarten Verkaufsgespräch liegt in der Motivation des Kunden, denn sein Interesse und seine Kaufbereitschaft sind mitunter nur eine Ahnung.

Es liegt oft hauptsächlich am Verkäufer, aus dieser filigranen Konstellation einen Abschluss zu generieren. Wie Sie diesen Weg erfolgreich beschreiten, wollen wir Ihnen in unserem Verkaufstraining für den Einzelhandel näherbringen.

Der Erfolg eines Verkäufers kann sich immer nur aus den Wünschen des Kunden ergeben

Diese offenzulegen, ist eine der wichtigsten Aufgaben eines jeden Verkäufers in jeder Situation. Im Einzelhandel gelten besondere Regeln und diese benötigen besondere Vorgehensweisen. So spielt oft schon der erste Eindruck eine große Rolle.

Wir wollen unseren Teilnehmern in diesem Training unter anderem beibringen, wie man ab dem ersten Blickkontakt eine Atmosphäre schafft, aus welcher heraus sich der Kunde begeistern lässt und es ihnen möglich wird, seine Erwartungen eventuell sogar zu übertreffen.

Verkaufstraining B2C alexander verweyen BUSINESS CONSULTANTS

Die 7 Phasen des Verkaufsgesprächs im Einzelhandel: Inhalte unserer Verkaufstrainings

Wir wollen mit den Teilnehmern unserer Verkaufstrainings eine Grundstruktur aufbauen, die Ihnen Sicherheit gibt und so Exzellenz ermöglicht

Aus diesem Grund legen wir unser Augenmerk im Verkaufstraining nicht nur auf bewährte Verkaufstechniken für den Einzelhandel und zusätzliche Methoden wie Cross-Selling oder Hochverkauf, sondern auch auf persönliche Aspekte, wie Auftreten, Körpersprache oder die perfekte Begrüßung.

Wir von alexander verweyen BUSINESS CONSULTANTS sind der festen Überzeugung, dass im Einzelhandel solche weichen Faktoren eine ebenso verkaufsentscheidene Rolle spielen können wie harte fachliche Kompetenz.

Genau aus diesem Gund gilt der Einzelhandel als schwer zu durchschauende Disziplin.

Hat man verstanden, worauf es dort ankommt, kann man aus der geringen Durchschaubarkeit jedoch einen wertvollen Vorteil für sein Geschäftsmodell generieren. Dieses Verständnis wollen wir unseren Teilnehmern in diesem Verkaufstraining ermöglichen und aus diesem Verständnis heraus sollen unsere Teilnehmer fähig sein, schnell eine positive Beziehung zum Kunden aufzubauen.

Auch, oder gerade dann, wenn die Bedingungen durch starke Frequenz, häufige Störungen/Ablenkungen und hohe Kundenerwartungen alles andere als ideal zu sein scheinen. Denn unser Verkaufstraining für den Einzelhandel baut fundamental auf realen Rahmenbedingungen auf.

Das alles sind Gründe, weswegen sich der Einzelhandel wesentlich zum Geschäftskundenbereich unterscheidet und warum ein hohes Maß an Erfahrung für den Erfolg in Verkaufsseminaren in diesem Bereich so wichtig ist. Selbstverständlich kommen unsere Trainer für den Einzelhandel aus genau dieser Verkaufssituation und sind mit der Praxis im Umgang mit Endkunden bestens vertraut.

Konzepterstellung

Nutzen Sie die Erfahrungen von alexander verweyen BUSINESS CONSULTANTS und lassen Sie sich ein individuelles Konzept erarbeiten.

Moderne Konzepte für einen nachhaltigen Effekt

Natürlich wird Kundenberatung allein nie ein Garant für Wachstum sein

Die erfolgreiche Integration von Sales in Ihr Geschäftsmodell, sichert ihnen jedoch wichtiges Wachstumspotential.

Unser Anspruch ist, zu aller erst, ein maximaler Bezug auf die Besonderheiten Ihrer Branche und Ihres Geschäftsmodells. Wir analysieren Ihren Standpunkt und bauen darauf beruhend unser Training auf, um ihnen eine bestmögliche Wirkung garantieren zu können. So entsteht die Möglichkeit, die für Beratungs- und Verkaufsgeschick entscheidenden Kompetenzen unserer Teilnehmer, nachhaltig zu verbessern, ohne dabei den Blick auf ihr Geschäftsmodell und ihren Profit zu verlieren.

Denn das ist für uns der entscheidende Faktor: Ihr Profit

Diese Nachhaltigkeit entsteht, wenn sowohl die persönlichen Problemstellungen des Teilnehmers im Verkaufstraining als auch die des Unternehmens auf produktive Art und Weise beachtet und gemeinsam bearbeitet werden. Dadurch wird eine gemeinsame, organische Weiterentwicklung möglich und somit eine maximale Wirkung des Verkaufstrainings.

Selbstverständlich besteht immer die Gefahr, dass auch das beste Trainingskonzept in Vergessenheit gerät, wenn der Teilnehmer wieder in der gewohnten Umgebung ist und in seine alten Verkaufsmuster zurückverfällt.

Stichwort „Komfortzone“

Das ist uns bei alexander verweyen BUSINESS CONSULTANTS bewusst und wir glauben diese „Transfer-Killer“ über die Jahre identifiziert und erfolgreiche Taktiken dagegen entwickelt zu haben. So entstanden Trainingskonzepte, die über mehr Tiefgang verfügen und somit der Macht der Gewohnheit den Wind aus den Segeln nehmen sollen. Mit Erfolg.

Der Begriff Nachhaltigkeit und die darum gesponnene Philosophie gehören seit Anbeginn zu unseren Trainingskonzepten und haben die Langzeitwirkung für unsere Kunden positiv beeinflusst.

Mit diesem Ansatz gehen und sind wir schon immer einen anderen Weg als die meisten Verkaufstrainings, speziell für den Einzelhandel, gegangen. Sowohl in der inhaltlichen Gestaltung als auch in der Tainingsdramaturgie (Format) haben wir komplett eigene Systeme und Herangehensweisen entwickelt, mit denen wir unsere Teilnehmer regelmäßig deutlich wirksamer erreichen, als mit den althergebrachten Standartmethoden.

Inhalte

Beispiel: Inhaltliche Gestaltung eines Verkaufstrainings für den Einzelhandel

Erfolgreiche Verkaufstechniken im Einzelhandel

  • Die wichtigsten Techniken und Methoden
  • Anwendung ohne sich zu verstellen; Eigenmotivation ist unerlässlich!

Auftreten, Kleidung und Körpersprache

  • Die persönliche Wirkung weiterentwickeln: Wie wirke ich noch besser auf Kunden?
  • Mimik und Gestik zur Wirkungssteigerung nutzen

Die richtige Begrüßung und Wahrnehmung des Kunden auf der Fläche

  • Kundenfreundlichkeit von Beginn an (ein Lächeln im Blickkontakt)
  • Professionelles Verhalten in den ersten Sekunden

Aktive Kundenansprache

  • Gesprächseinstiegs-Alternativen zu „Kann ich Ihnen helfen?“
  • Freundlichkeit und Sympathie sind kein Zufall!

Erfolgreiche Bedarfsermittlung beim Kunden

  • Fragetechniken, die heute bei Kunden gut ankommen
  • Das Auge verkauft mit; wie der Blick des Verkäufers/der Verkäuferin geschult sein sollte

Methoden des Zusatzverkaufs (Cross Selling)

  • Zusatzprodukte /-artikel erfolgreich anbieten
  • Ohne Druck und Stress

Methoden des Hochverkaufs

  • Wie Up-Selling funktioniert
  • Welche Fehler vermeidbar sind

Produktpräsentation und Argumentation

  • Aufbau einer Argumentation – worauf muss ich unbedingt achten?
  • Einsatz der M-N-V-Formel: zügiger den Kunden überzeugen

Hingabe und Wertschätzung im Verkaufsgespräch

  • Verkaufen auf sympathische Art & Weise; so wird die Freude für den Kunden gesteigert
  • Den Kunden fest im Blick mit voller Konzentration (Freude vermitteln können)

Die Lust entwickeln, Geld auszugeben

  • Wie die Begehrlichkeit zur Ware gesteigert werden kann
  • Auf die Prioritäten des Kunden gezielt eingehen können

Das Verkaufsgespräch als Erlebnis

  • Faszinierende Produktpräsentation; richtiger Umgang mit der Ware
  • Gespräche, die unter die Haut gehen; Gesprächslücken gekonnt überbrücken

Emotionalität in der Kundenansprache

  • Die 10 EVA-Regeln für die Praxis
  • Was den kleinen Unterschied ausmacht

Kritische Kundengespräche in den Griff bekommen

  • Einwände und Reklamationen erfolgreich behandeln
  • Adäquates Eingehen auf den Kunden und die Situation

Do’s und Dont’s im Verkaufsgespräch

  • Welche Formulierungen nicht in ein gutes Verkaufsgespräch gehören
  • Wodurch die Lust am Kauf gesteigert werden kann

Den Abschluss im Verkaufsgespräch nicht verpassen

  • Unaufdringliche Formulierungen, die Kunden akzeptieren
  • Perfekte Beendigung des Verkaufsgesprächs / der hohe Ausstieg

Kontakt aufnehmen

Wir unterstützen und beraten Sie gerne bei der Planung Ihres Verkaufstrainings!

Für ein individuelles Ziel bedarf es einer individuellen Vorgehensweise

Um all diese Erkenntnisse effizient in ihr Training integrieren zu können, bedarf es eines intensiven Briefings. Hier ergeben sich die Themenschwerpunkte des Trainings. Nur durch genaue Analyse Ihres Geschäftsmodells und Ihrer Bedürfnisse, ist es uns möglich, ebendiese Schwerpunkte exakt zu wählen und so die Erreichung ihres individuellen Zieles möglichst direkt anzusteuern.

Zusätzlicher Inhalt dieser Analyse sind verschiedene Instrumente wie z.B. Mystery Shopping, der Input der Auftraggeber oder Erfahrungen unsererseits.

Denn für ein individuelles Ziel bedarf es immer einer individuellen Vorgehensweise

Diese Denkweise vertreten wir kompromisslos und darin liegt, für uns, der Vorteil unserer Arbeit: Trotz hundertfach erprobter und bewährter Formate ist es uns immer wieder möglich, unseren Kunden ein maßgeschneidertes Training zu ermöglichen.

Damit am Ende der Konzeption die optimale, leistungssteigernde Lösung für ihre indivuelle Problemstellung steht

Analyse und Erfahrung

Erfolgsentscheidend für Verkäufer und Verkäuferinnen im direkten Kundenkontakt sind authentisches Verhalten in Kombination mit wirkungsvollen Verkaufstechniken

Wir haben in der Vergangenheit eine Vielzahl erfolgreicher Projekte für den Einzelhandel umgesetzt und sind überzeugt, dass diese Kombination entscheidend ist. Auch unsere Auftraggeber bestätigen das immer wieder.

Nach Ablauf unserer Trainings führen wir gerne neutrale Studien in Form von Testkäufen durch, um die nachhaltige Wirkung zu untersuchen. Regelmäßig zeigt sich, welche Potentiale bei Verkäuferinnen und Verkäufern aktiviert werden konnten. Kundenbefragungen helfen uns zusätzlich, Verbesserungen messbar zu machen. Wir sind stolz darauf, hier durchgehend eine positive, weiterführende Wirkung bestätigt zu bekommen.

Auf diese Art und Weise haben selbstverständlich auch wir die Möglichkeit, unser Angebot stetig zu optimieren, um so dauerhaft auf dem aktuellsten Stand im Bereich Sales zu bleiben.

In den folgenden Branchen haben wir unsere Erfahrungen im Enzelhandel (stationärer Handel, Detailhandel) entwickeln können

Textil, Möbel, Baumärkte, Einrichtung, Automobil, Schuck & Uhren, Kosmetik, Elektronik, Warenhäuser, Mobilfunk, Optik, Sportartikel und Lifestyle.

Trainiert und gecoacht wurde hier sowohl auf der Fläche als auch in Concept Stores

Unser Einzelhandelsseminar justieren wir, wie alle unsere Trainings, detailliert auf ihren individuellen Bedarf und müssen es stets an unserem EMMS-System (Erfolge müssen messbar sein) rechtfertigen.

Gerne erstellen wir ihnen ein individuelles Angebot!

Zu diesem Thema aus unserem Blog:

Sie planen ein Verkaufstraining für den Einzelhandel?

Wir beraten Sie kostenlos und unverbindlich!

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen *
weitere Informationen